Seit 2005 arbeite ich als Wissenschaftsjournalist in Köln. Ob Livegespräche, Reportagen, Vorträge oder Features, meist geht es um Wissenschaft und die Verzahnung mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Zuvor studierte ich Anthropologie, Paläontologie/Geologie und Ethnologie in Mainz. Währenddessen Ausgrabungen in der Schweiz und in Spanien. Abschluss mit Auszeichnung 2003.

2004-2005 Mentoringprogramm Wissenschaftsjournalismus

2008 Buch: "Das Konstrukt Mensch im Disput. Kulturkonzeption und die Meme-Theorie der Soziobiologie" Vdm Verlag

2009 Publizistikpreis Hörfunk GSK-Stiftung

2011/12 Deutsch-indisches Journalistenstipendium “Shifting Perspectives

2012 Medienpreis der Deutschen Geographie 

2013 Organisation (mit Thomas Reintjes) der journalists.network Recherchereise "Schätze am Polarkreis

2014 U.S. Media Fellow, Duke University 

seit 2014 Botschafter für das Journalist Cooperation Network HOSTWRITER

2016 Journalist in Residence am Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS)